#22 Umgang mit Rückschlägen im Rahmen einer Veränderung (Kurs)

❤️ Spread Love - Mehr Liebe und Glück für die Welt - und für dich persönlich.
❤️ Spread Love - Mehr Liebe und Glück für die Welt - und für dich persönlich.
#22 Umgang mit Rückschlägen im Rahmen einer Veränderung (Kurs)
Loading
/

In der vorherigen Lektion haben wir uns der Vermeidung von Rückschlägen gewidmet.

Auch, wenn wir uns gut vorbereitet fühlen auf den Veränderungsprozess und sehr achtsam sind, kann es trotzdem passieren:

Wir sind auf der Reise und dann geschieht irgendwas, was uns so verwirrt, verunsichert, enttäuscht, erschüttert, traurig oder wütend macht, dass wir unseren neu eingeschlagenen Weg verlassen und wieder in alte Denk- und Verhaltensmuster zurückfallen.

Lass dir sagen: Das ist nichts Ungewöhnliches.

In vielen Fällen, ganz gleich, was wir uns vorgenommen haben, ist das Teil des Prozesses.

Allerdings fällt es in manchen Fällen schwerer wieder zurück in die neue Spur zu kommen.

Wenn wir zum Beispiel mit dem Rauchen oder dem Alkohol trinken aufhören wollen und wir erleben hier einen Rückschlag, kann es schon eine ganz schöne Herausforderung sein, wieder in die Null-Diät-Spur einzuschwenken.

Wie gehen wir also am besten mit einer solchen Situation um?

Wir können diesen Prozess in 5 kleine Teilschritte untergliedern.

Schritt 1: Akzeptanz

Zunächst mal ist es wichtig, dass wir diesen Rückschlag akzeptieren und annehmen.

Er ist geschehen. Deshalb macht es keinen Sinn, hier weiter in den Widerstand zu gehen.

Mach deinen Frieden damit. Du kannst es nun nicht mehr ändern.

Schritt 2: Verzeihen

Als nächstes ist es wichtig, dass du dir sofort verzeihst. Uns allen unterlaufen unzählige Dinge, die wir anders geplant hatten. Das gehört zum Menschsein dazu.

Groll auf uns selbst, kostet uns Kraft. Diese Kraft investieren wir besser in den Veränderungsprozess.

Verzeih dir also sofort und vollständig.

Schritt 3: Analyse

Wie konnte es zu diesem Rückschlag kommen. Manchmal ist es eine Verkettung von Umständen, die am Ende dazu führt.

Finde heraus, wo diese Kette ihren Anfang genommen hat. Gehe dann noch mal in Ruhe die einzelenen Punkte auf dem Zeitstrahl durch, die dich letzten Endes in diese Situation gebracht haben.

Schritt 4: Frage

Willst du es überhaupt? Diese Fragen dürfen wir uns immer stellen, wenn wir einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Wie wichtig ist dir die von dir angestrebte Veränderung? Möchtest du daran festhalten?

Beantworte dir ehrlich diese Frage.

Schritt 5: Comeback

Kein großer Boxfilm ohne Comeback. Und so wie es oft im Sport oder großen Filmen ist, so ist es auch im Leben.

Das Leben besteht aus hinfallen und wieder aufstehen. Das ist bei dir nicht anders als bei uns allen.

Nachdem du analysiert hast, was zu diesem Rückschlag geführt hat und du für dich entschieden hast, an deinem Vorhaben festzuhalten, ist es nun an der Zeit, zu überlegen, wie du es jetzt besser machen kannst.

Mach dir das Leben so einfach wie möglich. Vermeide Situationen, in denen du zu stark herausgefordert wirst, deinen neuen Weg beizubehalten.

Sieh dir dazu auch gerne noch mal die vorherigen Lektionen an.

Und dann? Mund abwischen, weitermachen!

Fassen wir diese Lektion noch mal kurz zusammen:
1. Rückschläge würden wir zwar alle gerne vermeiden, trotzdem kommt es immer wieder dazu.
2. Mit unserem 5-Punkte-Plan schaffen wir einen guten Umgang mit Rückschlägen:

  • Schritt 1: Akzeptanz
  • Schritt 2: Verzeihen
  • Schritt 3: Analyse
  • Schritt 4: Frage
  • Schritt 5: Comeback

Aufgabe:

– Arbeite dich durch den 5-Punkte-Plan

Damit kommen wir zum Ende der heutigen Lektion. In Kürze geht es weiter mit der nächsten Lektion. Nimm deine Gedanken und Ergebnisse dieser Lektion gerne mit in unser persönliches Gespräch, sofern du an einem meiner Mentoring-Programme teilnimmst. Wir werden dort darüber sprechen, was diese Lektion in dir ausgelöst hat.

Allen anderen wünsche ich bis zur nächsten Folge eine gute Zeit. Ich freue mich, wenn du auch bei der nächsten Folge wieder mit dabei bist.

Über den Podcast ❤️ Spread Love – Mehr Liebe und Glück für die Welt – und für dich persönlich.

Mein Name ist Florian Mayer. Meine Mission ist es, auf dieser Welt mehr Liebe und Glück zu verbreiten. Und das hier ist mein Podcast. Ich lade dich sehr herzlich ein, Teil dieser gemeinsamen Reise zu sein.

Ich freue mich sehr, wenn du meinen Podcast abonnierst. Bis Samstag gibt es immer mindestens eine neue Folge.

Wenn du mich mit dem Podcast unterstützen möchtest, findest du auf florian-mayer.com eine Möglichkeit dazu.

Zudem biete ich ein 1:1-Mentoring in 2 Varianten an: Zum einen ein Jahres-Mentoring, zum anderen 10 Happy Sessions. Mehr Infos zu diesen Angeboten findest du auf meiner Website: florian-mayer.com/mentoring.

Jetzt wünsche ich dir einen großartigen Tag oder eine gute Nacht, wann immer du diesen Podcast gerade hörst.

Ich freue mich auf ein Wiederhören bei der nächsten Folge.

Alles Liebe, Dein Florian.

Dankeschön

Musik von Twisterium auf Pixabay

Photo by Hello I’m Nik on Unsplash