#31 Die eigene Verantwortung erkennen und die 3 Möglichkeiten das eigene Leben zu verbessern (Kurs)

❤️ Spread Love - Mehr Liebe und Glück für die Welt - und für dich persönlich.
❤️ Spread Love - Mehr Liebe und Glück für die Welt - und für dich persönlich.
#31 Die eigene Verantwortung erkennen und die 3 Möglichkeiten das eigene Leben zu verbessern (Kurs)
Loading
/

Diese Lektion mag vielleicht schwer verdaulich sein, aber sie ist immens wichtig für unser gesamtes Leben.

Wenn wir mit etwas unzufrieden sind, ist es wichtig zu erkennen, dass wir selbst die Verantwortung für dieses Gefühl der Unzufriedenheit tragen.

Du magst jetzt sagen, das Problem habe aber gar nicht ich verursacht. Jemand anderes hat mich in diese Situation gebracht.

Ja, das ist manchmal tatsächlich so. Manchmal geschieht etwas, was außerhalb unserer Einflussnahme liegt, und plötzlich befinden wir uns in einer Situation, die uns unzufrieden oder gar unglücklich macht.

Dieser Teil liegt deshalb nicht immer in unserer Verantwortung.

Was aber immer in unserer Verantwortung liegt, ist unser Umgang mit diesen Situationen.

Es ist wichtig, dass wir die Situation, die entstanden ist – wie auch immer – von unserer Reaktion darauf trennen.

Warum ist das wichtig?

Manche Situationen führen wir durch unser Verhalten selbst herbei. Für andere Situationen ist unser Partner, unsere Partnerin verantwortlich, das Unternehmen, bei dem wir angestellt sind, Kund:innen, die Regierung, der Kellner oder die Kellnerin oder wer oder was auch immer.

Egal, wer oder was eine Situation herbei geführt hat, sie ist zunächst mal so wie sie ist. In einigen Fällen ist sie auch nicht mehr oder zumindest nicht sofort änderbar.

Wir nehmen dies also erst mal an.

Jetzt folgt der 2. Teil. der Umgang mit einer Situation. Und das Großartige ist, hierauf können wir Einfluss nehmen.

Grundsätzlich haben wir bei allen Situationen, die wir als unbefriedigend, unangenehm oder belastend empfinden, immer drei Möglichkeiten: wir können den Umstand ändern, wir können die Situation komplett verlassen und wir können lernen, eine Situation zu akzeptieren, wie sie ist.

Wir entscheiden selbst, welche Lösung wir wählen.

Wenn wir uns für keine der 3 Möglichkeiten entscheiden, entscheiden wir uns für das Unglück. Das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings die schlechteste.

Alle drei anderen Möglichkeiten sind gute Optionen für die Lösung unserer Herausforderungen.

Schauen wir uns die Optionen anhand eines Beispiels mal genauer an.

Szenario: Karl ist unzufrieden mit seinem Job. Er würde gerne mehr verdienen, anspruchsvollere Aufgaben übernehmen und häufiger im Home-Office arbeiten.

Karl hat nun 3 Möglichkeiten, mit seiner Frustration umzugehen.

Option 1: Verändern

Karl kann versuchen, sein Anstellungsverhältnis nach seinen Wünschen zu verändern. Dazu kann er Gespräche mit seinen Vorgesetzten führen und seine Forderungen vortragen.

Im Idealfall gehen seine Vorgesetzten auf seine Wünsche ein und Karl kann sich beruflich so entfalten, wie er sich das vorstellt.

Schlägt dieser Versuch fehl, hat Karl immer noch zwei Möglichkeiten.

Option 2: Verlassen

Die Gespräche mit den Vorgesetzten sind gescheitert. Karl sieht keine Möglichkeiten, sich in seiner Firma weiter zu entwickeln. Er entscheidet sich, das Unternehmen zu verlassen.

Karl sucht sich also ein anderes Unternehmen, das bereit ist, seine Wünsche zu erfüllen.

Eventuell kommt es zu einer Situation, in der Karl, trotz zahlreicher Gespräche, keine Fortschritte bei seinem aktuellen Unternehmen erzielt, derzeit das Unternehmen aber auch nicht wechseln möchte. Er pflegt seine Frau und hat das Gefühl, dass ihn die Zusatzbelastung durch die Neuorientierung und die Bewerbungen überfordern würde.

Option 3: Akzeptieren

Damit bleibt Karl noch eine gute Option: Er akzeptiert die Situation, so wie sie gerade ist. Er lernt dabei, in einen inneren Frieden zu kommen.

Diese drei Optionen haben wir immer zur Verfügung. Diese Möglichkeiten geben uns Gestaltungskraft. Wir bekommen die Macht, selbst über unser Leben zu bestimmen.

Wir entscheiden selbst, wie wir mit einer Situation umgehen. Wir sind damit für unser Lebensglück selbst verantwortlich. Das gilt für mich, genauso wie für dich.

Zum zeitlichen Horizont unserer Entscheidungen: Wir sollten uns bemühen, Entscheidungen nicht zu lange hinauszuzögern. Häufig bedeutet das Hinauszögern der Entscheidung Leiden.

Das heißt aber auch nicht, dass wir die Entscheidung, wie wir mit einer Situation umgehen, innerhalb von einer Minute treffen müssen.

Gib dir selbst die Zeit, um im Hinblick auf die Situation emotional zur Ruhe zu kommen und dann mit einem Gefühl des inneren Friedens eine Entscheidung zu treffen.

Das kann, je nach Situation innerhalb von Sekunden geschehen, in anderen Fällen kann es auch mal ein paar Monate dauern.

Mache es dir ab sofort zu deiner Gewohnheit, dass du dir bei jeder Herausforderung, immer wenn du Unzufriedenheit in dir spürst, diese drei Optionen vor Augen führst und dich dann bewusst für eine Variante entscheidest.

Fassen wir diese Lektion noch mal kurz zusammen:

  1. Je häufiger wir Verantwortung für unser eigenes Leben übernehmen, desto besser und glücklicher leben wir.
  2. Wir können nicht für jede Situation in unserem Leben etwas, wir bestimmen aber selbst, wie wir damit umgehen.
  3. Wir haben immer 3 Optionen zur Verfügung, die eine Verbesserung der Situation bedeuten können: verändern, verlassen und akzeptieren.
  4. Wir tun gut daran, uns zeitnah, nachdem wir eine Herausforderung für uns identifiziert haben, aber immer auch mit kühlem Kopf, für eine dieser Möglichkeiten zu entscheiden.

Aufgabe:

Geh mal in Ruhe die Situationen durch, die du momentan als unbefriedigend empfindest und prüfe für jede einzelne, für welche der 3 Optionen (verändern, verlassen, akzeptieren) du dich bei den jeweiligen Herausforderungen entscheiden möchtest.

Über den Podcast ❤️ Spread Love – Mehr Liebe und Glück für die Welt – und für dich persönlich.

Mein Name ist Florian Mayer. Meine Mission ist es, auf dieser Welt mehr Liebe und Glück zu verbreiten. Und das hier ist mein Podcast. Ich lade dich sehr herzlich ein, Teil dieser gemeinsamen Reise zu sein.

Ich freue mich sehr, wenn du meinen Podcast abonnierst. Bis Samstag gibt es immer mindestens eine neue Folge.

Wenn du mit mir persönlich an deiner Persönlichkeit, deiner Zufriedenheit, deinem Glück arbeiten möchtest, findest du auf meiner Website florian-mayer.com verschiedene Angebote dazu.

Auf Instagram findest du mich übrigens unter florianmayer81 – die 81 als Zahl.

Jetzt wünsche ich dir einen großartigen Tag oder eine gute Nacht, wann immer du diesen Podcast gerade hörst.

Ich freue mich auf ein Wiederhören bei der nächsten Folge.

Alles Liebe
Dein Florian 💙

Dankeschön

Musik von Twisterium auf Pixabay

Photo by Dom Aguiar on Unsplash